1.3 C
Memmingen
Donnerstag. 01. Dezember 2022 / 48

Memmingen | Angezündetes Klopapier auf Toilette führt zu Feuerwehreinsatz an Grundschule

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Mittwoch, 23.11.2022, gegen 10:00 Uhr, musste die Freiwillige Feuerwehr Memmingen zu einer Rauchentwicklung in eine Schule ausrücken. Dabei handelte es sich um die Grundschule Theodor-Heuss in der Machnigstraße.

Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnte eine Polizeistreife eine Klopapierrolle mit einem Pulverlöscher in einer Toilette löschen. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr nötig. Aufgrund des ausgelösten Alarms mussten die Schüler die Schule verlassen, konnten diese aber kurze Zeit später wieder betreten. Der Sachschaden wird als sehr gering beziffert, keiner der Schüler wurde aufgrund der entstandenen Rauchentwicklung verletzt oder musste medizinisch behandelt werden.

Memmingen | Rauchentwicklung in Grundschule – Feuerwehreinsatz an der Theodor-Heuss-Schule

5H3A7967
5H3A7978
5H3A7976
5H3A7969
5H3A7966
5H3A7980
5H3A7974
5H3A7981
5H3A7971
5H3A7964
5H3A7967 5H3A7978 5H3A7976 5H3A7969 5H3A7966 5H3A7980 5H3A7974 5H3A7981 5H3A7971 5H3A7964

Die Polizei Memmingen konnte zwischenzeitlich schon einen tatverdächtigen Schüler ermitteln. Bereits vor zwei Wochen ereignete sich ein ähnlicher Fall in der Amendinger Grund- und Mittelschule. Auch in diesem Fall konnten die Tatverdächtigen zwischenzeitlich ermittelt werden. Es handelte sich dabei um drei Schülerinnen, welche die dortige Schule besuchen.

Die Polizei Memmingen weist nochmals darauf hin, dass das Anbrennen von Gegenständen in Schulen neben strafrechtlichen Konsequenzen auch zivilrechtliche Forderungen mit sich ziehen kann. Die Eltern sollten ihre Kinder nochmal eindringlich darauf hinweisen.

 

Memmingen | Rauchentwicklung in Grundschule – Feuerwehreinsatz an der Theodor-Heuss-Schule