26.7 C
Memmingen
Mittwoch. 17. August 2022 / 33

Biessenhofen – Marktoberdorf – Kaufbeuren | Polizei: Mehrmals Rauschgift aufgefunden

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Dienstag,03.08.2021, fanden Polizeibeamte bei einer Kontrolle zweier Jugendlicher am Bahnhof in Biessenhofen, Lkrs. Ostallgäu, sogenanntes MDMA, ein illegales synthetisches Rauschgift. Die Polizeibeamten entließen die beiden 14 und 16 Jahre alten Jungen nach der Kontrolle wieder. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.
Kurz zuvor fanden Beamte bei einer weiteren Kontrolle eines 15-jährigen Jugendlichen in Ebenhofen ebenfalls Rauschgift. Auch ihn erwartet nun ein Strafverfahren.
Schließlich entdeckten Beamte der Operativen Ergänzungsdienste (OED) Kempten bei einer Verkehrskontrolle eines Taxis in Kaufbeuren bei drei Fahrgästen Rauschgift. Es handelte sich um rund fünfzig Gramm Marihuana, sowie einige Rauschgiftutensilien, die die Polizeibeamten sicherstellten. Bei den drei Fahrgästen handelte es sich um einen 17-jährigen Jugendlichen sowie eine 24-jährige Frau und einen ebenso alten Mann. Der ältere Mann versuchte noch zu fliehen, die Beamten überwältigten ihn aber. Bei seiner Festnahme leistete er Widerstand, weshalb er zusätzlich wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt wird.

X