12.5 C
Memmingen
Dienstag. 09. August 2022 / 32

Die beliebtesten Streaming-Plattformen im Überblick 

-

Print Friendly, PDF & Email

Die Zeiten traditionellen Fernsehens scheinen sich dem Ende zuzuneigen. Dank Streaming können Sie sich Ihr Fernsehprogramm selbst auswählen – zu jeder Zeit, ganz nach Ihrem Terminplan. Unbedingt am Wochenende zum Blockbuster-Film um viertel nach acht zu Hause zu sein, entfällt damit auch. Sie können sich nun Ihren Blockbuster einfach ansehen, wann Sie es wünschen – zu jeder Tageszeit. Auch Serien können Sie jederzeit anschauen und selbstverständlich immer wieder, ohne sie auf DVD kaufen zu müssen. 

So beliebt, wie Streaming mittlerweile ist, scheint ständig eine neue Plattform das Licht der Welt zu erblicken. Sie haben die Qual der Wahl, ganz wie in einem online casino. Damit es Ihnen leichter fällt, welche Streaming-Plattform wohl für Sie die beste ist, stellen wir Ihnen die beliebtesten vor. 

Was ist Streaming?

Die Bezeichnung ‘Streaming’ lehnt sich an das englische Wort ‘stream’ im Sinne eines Flusses an. Beim Streaming vollzieht sich eine fließende Datenübertragung, um Video- oder Audioinhalte aus dem Internet anzusehen oder auch anzuhören. Dabei entfällt der Besuch einer Videothek oder gar der Kauf von DVDs, da Sie ohnehin alle Serien und Filme irgendwo auf einer Streaming-Plattform finden. Das spart nicht nur Geld, sondern auch viel Platz in der heimischen Videothek – sofern Sie noch eine haben. 

Zum Streaming brauchen Sie nicht erst einen Film oder ein Lied komplett herunterladen, um ihn anzusehen oder es anzuhören. Stattdessen erhalten Sie lediglich jene Daten, die Sie für Ihren ausgewählten Inhalt aktuell benötigen. 

Um etwas zu streamen, benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät wie einen Computer, Laptop, ein Tablet oder auch ein Smartphone. Solange Sie Zugang zum Internet haben, können Sie mit Ihrem ausgewählten Endgerät alles anschauen oder anhören, unabhängig davon, wie spät es ist. Lediglich Live-Streaming ist an feste Übertragungszeiten gebunden, wie etwa auch die Live-Übertragung eines Fußballspiels oder einer Unterhaltungssendung im herkömmlichen Fernsehen.

Streaming wird von verschiedenen Plattformen angeboten, die größtenteils eigene Inhalte produzieren. Sie zeigen jedoch teilweise auch Inhalte anderer Produktionsstudios. Beim Streaming legen die unterschiedlichen Plattformen verschiedene Schwerpunkte.

Überblick der beliebtesten Streaming-Plattformen

Wer an Streaming denkt, der denkt mit Sicherheit sofort an Netflix. Netflix ist zweifelsohne

 eine der beliebtesten Streaming-Plattformen. Es gesellen sich jedoch allmählich ein paar mehr in die Beliebtheitsskala unter Netflix ein. 

Netflix

In einem vollständigen Überblick über die beliebtesten Streaming-Plattformen darf Netflix natürlich sehen. Für einige ist Netflix mittlerweile ein Synonym für das Streaming geworden, da die Plattform so beliebt ist. Letztlich war Netflix eine der ersten Streaming-Plattformen. Anfangs zeigte Netflix diverse Filme und Serien von den vielfältigsten Produzenten. Seit 2013 ist Netflix in den Regisseurstuhl gestiegen und produziert auch seine eigenen Filme und Serien. Dazu gehören unter anderem die Serien ‘House of Cards’ oder ‘Dark’, während seine Filme sogar bereits für die Oscars nominiert wurden. 

Vorteilhaft ist, dass Ihnen bei Netflix eine gute Sprachauswahl zur Verfügung steht sowie Untertitel. Sie können Filme und Serien im Original ansehen, wie beispielsweise in Englisch, und somit Ihre Sprachkenntnisse aufbessern oder fit halten. Nachteil ist jedoch, dass Netflix in jedem Land eine andere Auswahl an Filmen und Serien zur Verfügung steht, die gegenüber der US-Bibliothek eingeschränkt ist. Wer ein größeres Angebot von Netflix sehen möchte, der kann sich dies mithilfe eines VPN-Service ermöglichen. Mit einer geliehenen IP-Adresse aus den USA haben Sie beispielsweise Zugang zur US-amerikanischen Bibliothek oder mit einer spanischen IP zur spanischen Netflix-Bibliothek. Der erste Monat ist zum Testen bei Netflix immer kostenfrei. 

Disney+

Disney+ ist der Streamingdienst aus dem Hause, dem die Mickey Mouse entsprungen ist. Er bietet vor allem eigene Produktionen aus den Disney-Studios oder weiteren, die mittlerweile dem Disney-Konzern anhängen oder aus ihm hervorgegangen sind. Dazu gehören unter anderem Pixar, National Geographic und sogar Marvel sowie Lucasfilm. Dank der zahlreichen Studios, die zu Disney gehören, ergibt sich ein umfangreiches Angebot. Es ist sowohl für Groß als auch Klein etwas dabei. 

Auch bei Disney+ sind sämtliche Filme und Serien in mehreren Sprachen mit Untertiteln verfügbar. Auf der Kehrseite der Medaille gibt es lediglich eigene Produktionen zu sehen, von denen sehr wenige neu veröffentlicht werden. Eine der neuesten Produktionen wird wohl Hocus Pocus 2 sein, was zur Halloween-Zeit bei Disney+ premieren soll. Darüber hinaus ist Disney wiederholt negativ für Mitarbeiter in die Schlagzeilen gekommen, die sich des Kindesmissbrauchs schuldig gemacht haben. Einen Probemonat wie bei Netflix gibt es nicht, lediglich einen Nachlass auf ein Jahresabo.

Amazon Prime

Amazon Prime gibt es schon sehr lange, es war der zweite Vorreiter beim Streaming. Amazon gehen immerhin nie die Ideen aus, sein Angebot zu diversifizieren und mehr als nur ein Versandhaus im Internet zu sein. Hier können Sie einige Klassiker sehen, die bei anderen Plattformen bereits lange aus dem Programm verschwunden sind. Darüber hinaus produziert Amazon ebenfalls eigene Serien und Filmen. Zu den erfolgreichsten Serien gehören bisher ‘The Witcher’ sowie ‘The Expanse’. Die eigenen Produktionen überschatten das Angebot aus anderen Studios hier jedoch nicht.

Leider zeigt Amazon nicht alle Filme und Serien in der Originalsprache oder mit der Möglichkeit einer Sprachauswahl. Angenehm ist jedoch dafür, dass Sie Filme oder Serien bei Amazon Prima auch kaufen können. Das Angebot wechselt ohnehin, sodass Sie sich mit dem Kauf Lieblingsfilme und -serien sichern können. Die Benutzeroberfläche ist jedoch etwas unübersichtlich, was die Auswahl erschwert. 

Sky Ticket

Sky Ticket hatte sich anfangs mehr einen Platz als Plattform für Sportveranstaltungen gesichert. Recht schnell baute Sky Ticket jedoch sein Angebot aus und bietet eine sehr große Auswahl unterschiedlicher Filme und Serien diverser Produktionsstudios an. Dazu gehören unter anderem Serien von HBO wie ‘Six Feet Under’ oder BBCs ‘His dark materials’. Einer der größten Hits ist auf HBO die deutsche Krimiserie ‘Babylon Berlin’.

Der Vorteil bei Sky Ticket ist vor allem die gigantische Auswahl an Filmen und Serien, unter denen sich sowohl Klassiker als auch neue Veröffentlichungen befinden. Jedoch müssten Sie sich bei Sky Ticket zwischen einem Paket für Serien und einem für Filme entscheiden. Diese Entscheidung wird Ihnen bei den anderen Plattformen abgenommen, sodass Sie einfach alles in einem ansehen können. Noch gibt es von Sky Ticket recht wenige Eigenproduktionen, die langsam jedoch zunehmen. 

X