9.5 C
Memmingen
Samstag. 28. Mai 2022 / 21

Die 5 legendärsten Blackjack-Geschichten von Spielern weltweit

-

Print Friendly, PDF & Email

“Blackjack ist das einzige Casinospiel, das auch von einem Amateur erlernt werden und bei dem er definitiv gewinnen kann.” Lawrence Revere muss es mit diesem Zitat ja wissen. Er war nicht nur ein professioneller Blackjack-Spieler, sondern ist auch der Verfasser der “Bibel” unter den Blackjack-Büchern: “Playing Blackjack as a Business”. Und in gewisser Weise hat er recht. Blackjack gehört zu den Casinospielen mit der höchsten Gewinnquote und damit mit der besten Aussicht auf einen Gewinn für den Spieler.

Die Geschichten rund um Blackjack-Spieler mit ihren unglaublichen Gewinnen, sagenhaften Verlusten und einzigartigen Erfolgsstorys würden sich allesamt für einen Hollywoodfilm eignen. Das beste Drehbuch schreibt immer noch das Leben selbst, wobei zumindest eine der Geschichten tatsächlich auch verfilmt worden ist.

Wenn Sie nicht nur außergewöhnliche Blackjack-Geschichten lesen, sondern das beliebte Kartenspiel auch ausprobieren wollen, bieten sich neben herkömmlichen Spielbanken verschiedene Online Casinos an. Virtuelle Spielhallen haben dabei einen Vorteil: Sie können Blackjack im gratis Modus testen und finden dort zudem verschiedene Varianten des Casino-Klassikers. Bei der Registrierung in einem Online Casino erhalten Sie außerdem verschiedene Bonusangebote wie 70 Freispiele ohne Einzahlung. Dieser Bonus benötigt einzig die Eröffnung eines neuen Accounts. Sie erhalten dann ohne Guthabenaufladung Free Spins für ausgewählte Spielautomaten.

Platz 5: Blutjunges Blackjack-Genie

Für jeden professionellen Blackjack-Spieler gibt es neben Geld und Ruhm noch ein weiteres Ziel: Die Blackjack Hall of Fame. James Grosjean ist das jüngste jemals dort aufgenommene Mitglied. Sein Name ist zudem mit weiteren Erfolgen verbunden. So hat er mehrere Bücher über Blackjack verfasst und ist damit zum Bestsellerautor aufgestiegen. Auch hat er sich in Gerichtsprozessen mit großen Casinos angelegt und die Verfahren auch gewonnen.

Grosjean ist noch immer erfolgreich als Blackjack-Spieler tätig, ganz im Gegensatz zum Spieler Bill Benter, der als Blackjack-Samariter bekannt geworden ist. Der bekennende Philanthrop spendete all seine Gewinne für den guten Zweck. Auch er ist in die Hall of Fame aufgenommen worden. Mittlerweile verdient er sein Geld bei Pferderennen, seine soziale Ader hält er dennoch nach wie vor aufrecht und lässt den Großteil seiner Gewinne wohltätigen Projekten zukommen.

Platz 4: Der glückliche Milliardär

Kerry Packer löste bei den Casinobetreibern in Las Vegas stets gemischte Gefühle aus. Zum einen war er bekannt dafür, enorm hohe Summen zu verspielen, zum anderen hält er den Rekord für den höchsten Blackjack-Gewinn in der Geschichte des Glücksspiels. 1997 hat er im MGM Grand Casino in Las Vegas zwischen 200.000 bis 250.000 Dollar pro Hand investiert und bediente dabei bis zu sechs Hände gleichzeitig. Dank enormen Glücks gewann er in 40 Minuten zwischen 20 und 40 Millionen Dollar – für das Casino eine Katastrophe.

Der Geschichte nach musste der damalige Casinomanager umgehend seinen Platz räumen, weil er Packer mit diesen Einsätzen hat spielen lassen. Bis heute wird diese Summe als höchster Blackjack-Gewinn aller Zeiten angesehen. So hoch der Milliardär gewann, so spektakulär verlor er auch. Und er war nicht geizig in Bezug auf Trinkgeld. So soll er einem Croupier schon einmal eine Million Dollar spendiert haben.

Platz 3: Einmal Glücksspielhimmel und zurück

Die Geschichte des Obdachlosen, der im Jahr 1995 das Treasure Island Casino in Las Vegas besuchte, um seinen 400 Dollar Gutschein beim Blackjack einzulösen, klingt anfangs nach einem Märchen. Mit diesem Einsatzgeld legte er in einer Woche eine solche Erfolgsserie hin, dass er am Ende 1,3 Millionen Dollar gewann. Leider nahm er den Gewinn nicht mit, sondern spielte so lange weiter, bis er jeden Dollar wieder an das Casino verloren hat. Das Security-Personal mussten ihn dann schließlich völlig aufgelöst und mit den Nerven am Ende aus dem Casino entfernen.

Platz 2: Ohne Blackjack kein FedEx

Es klingt unglaublich, ist aber war. FedEx, eines der größten Logistikunternehmen der Welt mit einem Wert von 28 Milliarden Dollar, hätte es ohne Blackjack nicht gegeben. Der Gründer von FedEx, Frederick W. Smith, musste im dritten Jahr nach der Gründung erhebliche Einbußen hinnehmen. Sein Unternehmen stand kurz vor dem Bankrott, er hatte noch 5.000 Dollar auf seinem Konto. Dieses Geld setzte er in Las Vegas beim Blackjack ein und gewann damit 27.000 Dollar. Damit rettete er sein Unternehmen, das unmittelbar darauf zu jener weltbekannten Erfolgsgeschichte wurde.

Platz 1: Das berühmte MIT-Blackjack Team

Über unseren ersten Platz der legendärsten Blackjack-Geschichten braucht man nicht mehr viele Worte zu verlieren. Die Erfolge einer Gruppe von Studenten, dem MIT-Blackjack Team, die in den späten 1980er Jahren die Casinos in Las Vegas um mehrere Millionen Dollar beim Blackjack erleichterten, ist nicht zuletzt dank der Verfilmung “21” mit Jim Sturgess, Kevin Spacey und Kate Bosworth einem breiten Publikum bekannt geworden.

Blackjack: Das Spiel für Spieler

Allein diese Auswahl beweist, welche Faszination Blackjack auslösen kann. Und dank gelungener Filme wie “21” lebt der Mythos des Kartenspiels seit seiner Entdeckung im 17. Jahrhundert als “Vingt-et-Un” (bedeutet 21) weiter und wird sicher noch viele zukünftige Spieler mit seinen Regeln und Gewinnchancen begeistern.

X