15.3 C
Memmingen
Donnerstag. 18. August 2022 / 33

DFB-Campus offiziell eingeweiht

-

Print Friendly, PDF & Email

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat seinen neuen Campus feierlich eröffnet. Unter den Augen von Bundestrainer Hansi Flick, Rio-Weltmeister Philipp Lahm und des hessischen Ministerpräsidenten Boris Rhein wurde das Prestigeobjekt in der Frankfurter Kennedyallee am Donnerstagnachmittag offiziell eingeweiht. Die Bauzeit des 150 Millionen Euro modernen Komplexes dauerte insgesamt 39 Monate. 
„Das ist eine Art Labor, hier wird viel entwickelt. Es ist ein Innovationstreiber für den Fußball insgesamt. Es ist ein Ort des Austauschs und der Ideen“, sagte DFB-Präsident Bernd Neuendorf vor rund 300 Gästen: „Der Erfolg toppt alles. Wir wollen gute Nationalmannschaften und mit diesem Campus können wir das schaffen.“ Der neue Campus befindet sich nur zwei Kilometer entfernt von der alten Verbandszentrale im Frankfurter Stadtwald. 
Der ausschweifende Gebäudekomplex inklusive der vier Fußballplätze im Freien und einer Halle mit einem Kunstrasenplatz in regulärer Größe (105 auf 68 Meter) erinnert in seinem Stil und aufgrund der großzügig eingebauten Technik an die Zentralen der großen IT-Konzerne im Silicon Valley. Die Büroräume sind nicht abgetrennt, die Vernetzung der einzelnen Abteilungen soll so forciert werden.
SID mk us

© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst

X