22.7 C
Memmingen
Mittwoch. 10. August 2022 / 32

Koalition will Lebensmittelverschwendung verbindlich reduzieren

-

Print Friendly, PDF & Email

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Ampel-Koalition wird nach den Worten der ernährungspolitischen Sprecherin der Grünen, Renate Künast, die Verschwendung von Essen verbindlich reduzieren. „Klar ist, die derzeitige Lebensmittelverschwendung ist nicht akzeptabel und schadet massiv Umwelt und Klima“, sagte sie der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Deshalb wolle man mit allen Beteiligten die Verschwendung von Nahrung bindend verringern, haftungsrechtliche Fragen klären und Erleichterung für Spenden ermöglichen.

Das gelte für die gesamte Wertschöpfungskette, so Künast, „vom Acker, über das Supermarktregal bis zum Teller“. Sie habe den Aktivisten von „Aufstand der letzten Generation“, die zuletzt mit Straßenblockaden gegen die Verschwendung protestiert hatten, ein persönliches Gespräch angeboten, um alle Maßnahmen zu diskutieren. „Die Aktionen der Klimaaktivisten haben allerdings den Fokus der Debatte auf ihre Demonstrationsweisen verschoben. Davon möchte ich das angebotene Gespräch unbedingt trennen“, so Künast.

Brot und Brötchen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Brot und Brötchen, über dts Nachrichtenagentur

X