16.4 C
Memmingen
Donnerstag. 18. August 2022 / 33

Rund 300 Anrufe täglich bei der Hotline des Landratsamtes Neu-Ulm

-

Print Friendly, PDF & Email

Das Bürgertelefon des Landratsamtes Neu-Ulm zum Thema Coronavirus, das am 18. März in Betrieb ging, wird sehr gut angenommen. Im Schnitt bewältigt das Team täglich rund 300 Anrufe zu den verschiedensten Themenbereichen. Rund 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Fachbereichen der Behörde sowie eine Reihe von Auszubildenden wechseln sich im Schichtdienst am Telefon ab.

Medizinische oder rechtliche Auskünfte können und dürfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgertelefons nicht geben. Das Team des Bürgertelefons kann allgemeine Auskünfte geben und leitet spezielle Fragen an die betreffenden Fachbereiche weiter.

Als weiteren Service bietet das Landratsamt Neu-Ulm eine neue Homepage zum Thema Coronavirus an, in der stets alle aktuellen Informationen eingepflegt werden. Aufgrund der starken Nachfrage am Bürgertelefon bittet das
Landratsamt darum, dass die Bürgerinnen und Bürger sich nach Möglichkeit zunächst auf der Homepage informieren:
https://landkreis.neu-ulm.de/de/aktuelles-corona.html

Antworten auf die häufigsten Fragen bietet auch die Rubrik FAQ auf der Seite https://landkreis.neu-ulm.de/de/faq-1585295956.html

 

Das Bürgertelefon ändert seine Zeiten ab Samstag, 04. April und ist dann folgendermaßen erreichbar:

Montag bis Freitag von 08:00 – 16:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 10:00 – 16:00 Uhr

Bürgertelefon 0731/70 40 50 50

Gehörlose können eine E-Mail schreiben an poststelle@lra.neu-ulm.de

X