12.8 C
Memmingen
Freitag. 07. Oktober 2022 / 40

Memmingen | Neunjähriger gewinnt Malwettbewerb „Der Stadtwald sucht ein Maskottchen“

-

Print Friendly, PDF & Email

Der Sieger des Malwettbewerbs „Der Stadtwald sucht ein Maskottchen“ steht fest. Gewonnen hat der neunjährige Jan Brebach aus Memmingen mit seinem Eichelhäher. Als ersten Preis überreichte ihm Stefan Honold, Amtsleiter Forst, ein selbstgebautes Insektenhotel der Memminger Forstverwaltung.

Das Gewinnerbild zeigt einen Eichelhäher, der als Polizist auf den Wald aufpasst. – Foto: Stadt Memmingen

Im Rahmen der Ausstellung „Zeitreise zum Zukunftswald“ – Der Klimawandel im Wald zum Erleben und Fühlen, die durch das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Krumbach (Schwaben)-Mindelheim im Mai dieses Jahres auf dem Schrannenplatz in Memmingen ausgerichtet wurde, hatte das Forstamt Memmingen einen Malwettbewerb veranstaltet. Dabei war es auf der Suche nach einem Maskottchen für den Stadtwald. Über 200 Bilder wurden von den Besucherinnen und Besuchern abgegeben. Den zweiten Platz belegte Kerstin Aichmann mit ihrem Baummann „Egon“, die sich über einen selbstgebauten Nistkasten freuen durfte. Platz drei erreichte Lena Graf mit ihrem Kuckuck, die dafür zwei Gläser Honig erhielt.

Baummann „Egon“ und der Kuckuck belegten Platz zwei und drei im Wettbewerb. – Foto: Stadt Memmingen

„Ich habe den Eichelhäher als Polizist gemalt, weil er als Freund des Waldes auf diesen aufpasst und dazu beiträgt, den Wald zu erhalten“, begründete Jan seine Wahl. „Er schien mir ein passendes Maskottchen für den Wald zu sein.“ Dies sah auch das Team der Forstverwaltung so, dass die Auswahl traf. Der Eichelhäher des sportbegeisterten Jan wird nun das Maskottchen des zukünftigen Walderlebniszentrums im Stadtwald Dickenreishausen.

„Ich freue mich über das schöne Bild von Jan und dass die Wahl auf den Eichelhähher gefallen ist. Der Eichelhäher ist ein guter Freund des Försters, weil er ihm beim Waldumbau hilft, indem er fleißig Eichen und Buchen säht“, freute sich Honold über die Wahl.

X