26.7 C
Memmingen
Mittwoch. 17. August 2022 / 33

Kommunen erzielen 2021 Überschuss von 4,6 Milliarden Euro

-

Print Friendly, PDF & Email

Die deutschen Gemeinden haben im vergangenen Jahr einen Finanzierungsüberschuss von knapp 4,6 Milliarden Euro erzielt. Das war deutlich mehr als die zwei Milliarden des Jahres 2020, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte. Nach den Ausfällen der Corona-Pandemie hätten die Steuereinnahmen wieder über „Vorkrisenniveau“ gelegen.
Für den Anstieg der Steuereinnahmen sei vor allem die Gewerbesteuer ausschlaggebend, hieß es. Die Einnahmen daraus seien um 34,6 Prozent auf mehr als 50 Milliarden Euro gestiegen und lägen damit sogar acht Milliarden Euro über dem Wert von 2019. Dies gelte für alle Bundesländer. Rheinland-Pfalz rage mit einem Plus von mehr als 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahr jedoch heraus.
Auch die Einnahmen aus dem Gemeindeanteil an der Einkommensteuer erhöhten sich den Angaben zufolge 2021. Sie stiegen um 5,2 Prozent auf 40 Milliarden Euro. 
smb/mt

© Agence France-Presse

X