1.1 C
Memmingen
Freitag. 01. März 2024 / 09

Memmingen | Körperverletzung nach Eishockeyspiel – 20-Jähriger will auf Trainer losgehen

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Freitag, 09.02.2024, waren zwei Fans mit dem Spielverlauf des ECDC Memmingen gegen den EHF Passau nicht zufrieden und beleidigten fortwährend den Trainer des ECDC. Bei den Fans handelt es sich um Vater und Sohn. Nach Spielende versuchte der 20-jährige Sohn das Eis zu betreten, um zum Trainer zu gelangen. Hierbei wurde er von mehreren Fans festgehalten und es kam zu einer Schlägerei, wobei Vater und Sohn, sowie ein anderer Fan verletzt wurde.

Zur Aufklärung der Tat werden die Videoaufzeichnung in der Eissporthalle herangezogen.