8.1 C
Memmingen
Donnerstag. 29. Februar 2024 / 09

Oberauerbach | Fußgängerin von Pkw erfasst und schwer verletzt

-

Print Friendly, PDF & Email

Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochabend, 07.02.2024, in Oberauerbach, Lkrs. Unterallgäu. Eine Fußgängerin wurde auf der Stettener Straße von einem ortsauswärtsfahrenden Pkw erfasst und schwer verletzt.

Notarzt und Rettungswagenbesatzung haben die Verletzte erstversorgt und zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht. Die Feuerwehr Oberauerbach sperrte die Unfallstelle während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme.

 

+ POLIZEIMELDUNG +

Am Mittwochabend ereignete sich gegen 20:00 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden in dem Mindelheimer Ortsteil Oberauerbach. Bei Eintreffen der Streife der Polizeiinspektion Bad Wörishofen war die betroffene Straße durch die Feuerwehr Oberauerbach bereits gesperrt, um die Unfallstelle abzusichern. Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr der verantwortliche Führer eines Pkws in der Stettener Straße in südlicher Richtung, als dieser eine auf der Fahrbahn laufende 17-jährige Frau erfasste. Der 31-jährige Unfallverursacher hielt sofort an und leistete erste Hilfe, bis die Rettungskräfte eintrafen. Durch den Verkehrsunfall wurde die 17-jährige Fußgängerin nicht unerheblich verletzt und mit Notarzt in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme vernahmen die aufnehmenden Beamten Alkoholgeruch bei dem 31-jährigen Fahrzeugführer. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest bestätigte den Anfangsverdacht der Beamten. Den Unfallverursacher erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Die genauen Umstände beider Unfallbeteiligten sowie zum Unfallhergang sind weiter Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen, die sachdienlichen Hinweise zum Tathergang geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen, unter der Telefonnummer 08247/96800, zu melden.