14.2 C
Memmingen
Sonntag. 03. März 2024 / 09

Kaufbeuren | Raub zum Nachteil einer 85-jährigen Frau – Kripo sucht Zeugen

-

Print Friendly, PDF & Email

Bereits am vMittwochnachmittag, 22.11.2023, gegen 15:00 Uhr, wurde eine 85-jährige Frau vor ihrer Wohnungstüre in der Neugablonzer Straße in Kaufbeuren von zwei bislang unbekannten Frauen abgepasst.

Nach dem Aufsperren der Wohnungstüre drängten die Frauen die Geschädigte in die Wohnung. Dort drohten die Frauen der 85-Jährigen, dass sie gefesselt werden würde, wenn sie nicht Bargeld und Schmuck herausgibt. Die eingeschüchterte Frau gab schließlich einen angesparten fünfstelligen Bargeldbetrag und Schmuck an die Frauen heraus. Unter weiteren Drohungen, dass die Frau niemandem etwas sagen dürfe, verließen die beiden unbekannten Frauen die Wohnung in unbekannte Richtung.

Erst am Wochenende vertraute sich die 85-Jährige ihrer Tochter an, welche daraufhin die Polizei verständigte. Die Geschädigte kann die Frauen wie folgt beschreiben. Die Frauen sind beide zwischen 50 und 60 Jahre alt. Eine Frau war circa 175 cm groß und hatte kürzere dunkle Haare. Sie trug zur Tatzeit eine schwarze Hose, eine schwarze Mütze und einen hellgrauen Mantel sowie helle Turnschuhe. Diese Frau führte eine schwarze Tasche mit sich. Die zweite Frau war circa 160 bis 165 cm groß, hatte braune schulterlange Haare und trug zur Tatzeit schwarze Kleidung, einen schwarzen Mantel und schwarze Schuhe.

Die Kriminalpolizei Kaufbeuren hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 08341/9330.