9.7 C
Memmingen
Donnerstag. 22. Februar 2024 / 08

Bad Wörishofen | Paket mit verdächtigem Inhalt – Polizei holt ATF der Feuerwehr München zur Hilfe

-

Print Friendly, PDF & Email

Bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen ging auf dem Postweg ein Paket eines Mannes ein. In einem beigefügten Brief erstattete er Anzeige wegen mehrerer Delikte, bei denen er geschädigt worden sei. In dem Brief verwies der Mann auf das Paket.

Bei der Sichtung des Pakets fanden Mitarbeiter der Polizeiinspektion Bad Wörishofen eine Warnung vor einem chemischen Stoff, aufgebracht auf einer Dose. Sie verschlossen das Paket wieder und zogen zur weiteren Überprüfung des Inhalts das Bayerische Landeskriminalamt (BLKA) hinzu. Die Experten dort beauftragten wiederum Spezialisten der Berufsfeuerwehr München mit den weiteren Untersuchungen. Im Rahmen der Untersuchung konnten keine gesundheitsgefährdenden Stoffe festgestellt werden.

Die weitere Bearbeitung der angezeigten Delikte übernehmen nun die Beamtinnen und Beamten der PI Bad Wörishofen.