1.1 C
Memmingen
Freitag. 01. März 2024 / 09

A96 – Buxheim | Ende der zweispurigen Fahrbahn übersehen und dabei anderes Auto gerammt

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Samstagmorgen, 11.11.2023, gegen 08:20 Uhr, befuhr ein 23-Jähriger mit seinem Pkw Toyota die A96 von München her kommend in Richtung Lindau. Am Autobahnkreuz Memmingen werden die zwei Fahrstreifen auf der Weiterführungsrampe in Richtung Lindau zu einer zusammengelegt. Die Ankündigungsschilder hat er vermutlich übersehen, denn als der linke Fahrstreifen auf einem endete, zog er ruckartig nach rechts. Dort befand sich jedoch eine 21-Jährige mit ihrem Pkw Audi. Diese touchierte er so stark, dass beide Fahrzeuge nach rechts von der Fahrbahn schleuderten. Hierbei wurden noch etliche Warnbaken und Verkehrszeichen umgefahren. Durch den Unfall wurde die 21-Jährige, sowie ihre 46-jährige Mutter leicht verletzt. Beide stark beschädigten Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 45.000 Euro geschätzt.

Zur Absicherung der Unfallstelle und technischen Hilfestellung war die Freiwillige Feuerwehr Memmingen und zur Verkehrsleitung die Autobahnmeisterei Mindelheim eingesetzt. Gegen den Unfallverursacher wurde nun ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr eingeleitet.