1.1 C
Memmingen
Freitag. 01. März 2024 / 09

Neu-Ulm | 35-Jähriger von Gruppe zusammengeschlagen

-

Print Friendly, PDF & Email

In den ersten Stunden des Mittwochs, 01.11.2023, gegen 03:15 Uhr, kam es zu einer Körperverletzung bei einer Gaststätte in der Augsburger Straße in Neu-Ulm.

Darin hielt sich ein 35-Jähriger auf, welcher von sieben bis acht, unbekannten, männlichen Personen aus der Gaststätte gezogen und dann geschlagen sowie getreten wurde, bis dieser zu Boden ging. Auch am Boden liegend wurde der 35-Jährige weiterhin körperlich angegangen. Die bislang unbekannte Gruppe ließ dann jedoch von dem 35-Jährigen ab und alle Personen flüchteten in unbekannte Richtung.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen der Polizeiinspektion Neu-Ulm blieb erfolglos. Der 35-Jährige musste aufgrund seiner Verletzungen für eine medizinische Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Die genauen Hintergründe des Angriffs und einer möglichen Vorgeschichte müssen im Nachgang noch ermittelt werden, da dies vor Ort aufgrund der Sprachbarriere sowie der starken Alkoholisierung des 35-Jährigen sowie der anwesenden Zeugen nicht möglich war. Eine Personenbeschreibung liegt derzeit ebenfalls noch nicht vor.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm, Telefon 0731/8013-0, zu melden.