5.5 C
Memmingen
Mittwoch. 28. Februar 2024 / 09

A96 – Buchloe | Kleintransporter verursacht Unfall – Autobahn drei Stunden gesperrt

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Freitag, 13.10.2023, gegen 14.30 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Fahrer eines Kleinlasters die BAB A96 in Fahrtrichtung Lindau. Dieser wurde durch die Sonne geblendet und kam dadurch nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei stieß er gegen den Anpralldämpfer/Fahrbahnteiler der Ausfahrt Richtung B12 Jengen. Durch den Zusammenstoß wurde er zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wobei das Fahrzeug quer zur Fahrbahn liegen blieb. Der hinter ihm fahrende 23-jährige Fahrer eines Pkw konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit seiner Fahrzeugfront gegen den Kleinlaster, seitlich auf Höhe der Hinterachse. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleinlaster in die Luft geschleudert, drehte sich um die eigene Achse und blieb auf der rechten Fahrzeugseite liegen. Der Pkw fuhr unter dem Kleinlaster durch und blieb auf der linken Fahrbahn stehen. Beide Fahrer wurden durch den Unfall verletzt und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Durch den Unfall entstand ein Schaden von ca. 75.000 Euro. Die Feuerwehr und die Autobahnmeisterei Mindelheim sperrten die Autobahn für ca. drei Stunden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Jengen und an der AS Buchloe Ost ausgeleitet.

 

Foto: Bringezu