8.5 C
Memmingen
Donnerstag. 22. Februar 2024 / 08

A96 – Wangen im Allgäu | Fund von Crystal Meth bei Polizeikontrolle

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Montag, 02.10.2023, kontrollierten Beamte der Lindauer Grenzpolizei ein Fahrzeug. Sie entdeckten bei einem 34-Jährigen mehrere Plomben mit Crystal Meth. Der Mann sitzt zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Den Lindauer Grenzpolizisten fiel auf dem Autobahnparkplatz Ettensweiler auf der Autobahn A96 ein Pkw mit zwei Männern auf. Da sich die beiden während der Kontrolle äußerst nervös verhielten, nahmen die Beamten sie genauer in Augenschein. Bei der Durchsuchung des Wagens und der darin befindlichen persönlichen Gegenstände fanden die Fahnder in der Jacke des 34-jährigen Beifahrers sechs Plomben mit Crystal Meth (Methamphetamin).

Sie überprüften daraufhin auch den 37-jährigen Fahrzeugführer auf seine Fahrtüchtigkeit. Ein durchgeführte Drogenschnelltest verlief positiv auf Methamphetamin und Amphetamin, weshalb die Beamten bei ihm eine Blutentnahme anordneten und anschließend die Weiterfahrt untersagten. Während er nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen von einem Bekannten abgeholt werden konnte, führten die Beamten den Beifahrer am darauffolgenden Tag dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Ravensburg vor. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg einen Untersuchungshaftbefehl gegen den 34-Jährigen wegen des dringenden Verdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Der dringend Tatverdächtige befindet sich seither in einer Justizvollzugsanstalt.