10.2 C
Memmingen
Samstag. 02. März 2024 / 09

Halblech | Vermisster tot aufgefunden

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Samstag, 30.09.2023, erreichte die Polizeiinspektion Füssen der Anruf eines Jägers, dass dieser einen Rucksack im Gebirge gefunden hätte. Es bestand der Verdacht, dass der Rucksack dem 81-jährigen Vermissten aus Halblech im Ostallgäu gehören würde, welcher seit dem 11.09.2023 als vermisst galt.

Nach erfolgter Absuche des Fundortes vom Rucksack, durch die Alpine Einsatzgruppe der Polizeiinspektion Füssen konnte der Leichnam des Mannes aufgefunden werden. Der Leichnam wurde durch die Alpine Einsatzgruppe der Polizei und einen Polizeihubschrauber geborgen. An dem Einsatz waren außerdem eine Streife der Polizei Füssen und des Kriminaldauerdienstes (KDD) der Kriminalpolizei Memmingen sowie ein Krisenteam der Bergwacht beteiligt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Alpine Einsatzgruppe der Polizei übernommen. Laut aktuellem Sachstand deutet nichts auf ein Fremdverschulden hin.