12.5 C
Memmingen
Samstag. 02. März 2024 / 09

Flughafen Memmingen | Schulkinder wieder zu früh in den Urlaub – Polizei fertigt Anzeigen

-

Print Friendly, PDF & Email

Vor Beginn der Sommerferien trafen die Polizeibeamten am Allgäu Airport im Laufe des Mittwochs, 26.07.2023, zwei Familien an, die mit ihren Kindern frühzeitig und ohne Erlaubnis der jeweiligen Schulen in den Sommerurlaub geflogen sind.

Die Beamten der Grenzpolizei Memmingen erstatteten Anzeige gegen die Eltern der insgesamt drei Kinder im Alter von 11 bis 15 Jahren. In einem weiteren Fall trafen sie zwei Jugendliche im Alter von 17 Jahren an, die die Berufsschule schwänzten, um vorzeitig in die Ferien zu fliegen.

Alle gaben an, sich als krank gemeldet zu haben, wobei die Flugtickets teilweise schon vor Monaten gekauft worden sind. Die Weiterreise gestatteten die Beamten, die Eltern und die Jugendlichen müssen nun mit einer Geldbuße rechnen.