12.5 C
Memmingen
Samstag. 02. März 2024 / 09

B10 – Neu-Ulm | Rechts überholt und Unfall verursacht

-

Print Friendly, PDF & Email

Ein 47-jähriger Pkw-Fahrer, der auf der B10 auf dem linken Fahrstreifen zwischen Neu-Ulm und Nersingen unterwegs war, wollte am Mittwochabend einem herannahenden schnelleren Pkw Platz machen und wechselte dazu auf den rechten Fahrstreifen. Dort war bereits eine 46-jährige mit ihrem Pkw dabei, diesen etwas langsamer Fahrenden verbotswidrig rechts zu überholen. Beide Pkw streiften sich deshalb seitlich, wodurch nach Schätzung der Verkehrspolizei Günzburg ein Schaden von etwa 3.000 Euro entstand. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Gegen die Rechtsüberholerin leiten die Beamten nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein, wobei allerdings auch der Fahrstreifenwechsler mittels vorgeschriebenem Schulterblick den Unfall hätte verhindern können.