12.5 C
Memmingen
Samstag. 02. März 2024 / 09

Flughafen Memmingen | Betrunkene und aggressive Passagiere vom Flug ausgeschlossen

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Donnerstagabend, 29.06.2023, wurde die Grenzpolizei Memmingen am Allgäu Airport verständigt, zwei angetrunkene Männer würden den Anweisungen des Flugpersonals nicht folgen. Die beiden Männer im Alter von 25 und 26 Jahren saßen bereits im Flugzeug nach Spanien und fielen dem Flugpersonal durch ihre aggressive Stimmung und angetrunkenen Zustand auf. Sie befolgten im Weiteren deren Anweisungen nicht und pöbelten diese an. Daraufhin wurden sie vom Flug ausgeschlossen. Da die Männer das Flugzeug nicht freiwillig verließen, wurde die Grenzpolizei hinzugerufen. In Begleitung der Polizei konnten die zwei angetrunkenen Männer aus dem Flugzeug verbracht werden. Auf dem Rückweg zum Terminalgebäude ließ sich einer der Männer absichtlich zu Boden fallen und verletzte sich dabei an seinem Kopf, so dass der Rettungsdienst verständigt werden musste. Im Weiteren verweigerte der Mann aber die medizinische Behandlung und verhielt sich auch gegenüber den Sanitätern aggressiv, letztlich musste er mit Zwang durch die Polizei in Gewahrsam genommen werden. Nach seiner Ausnüchterung konnte der Mann den Gewahrsam verlassen.

Die Kosten für den Einsatz werden dem Mann in Rechnung gestellt, es wurden weder Sanitäter noch die eingesetzten Polizisten verletzt.