2.4 C
Memmingen
Freitag. 08. Dezember 2023 / 49

Flughafen Memmingen | Passagier randaliert im Flugzeug – Maschine landet außerplanmäßig

-

Print Friendly, PDF & Email

Ein vollbesetztes Verkehrsflugzeug landete am Sonntagabend, 26.03.2023, außerplanmäßig am Allgäu Airport, da ein angetrunkener Passagier während des Fluges anfing zu randalieren und die Crewmitglieder zu beleidigen. Der 48-jährige Ire versuchte im weiteren, die Notausstiegstüre des Luftfahrzeugs zu öffnen und bedrohte die Flugbegleiter. Der Pilot der Maschine, die planmäßig auf dem Weg von Dublin (Irland) nach Bodrum (Türkei) unterwegs war, entschied sich zur Zwischenlandung am Allgäu Airport. Nach der sicheren Ankunft holten hinzugerufene Beamte der Grenzpolizei Memmingen den Randalierer aus dem Flugzeug und nahmen ihn vorläufig fest. Der Ire weigerte sich und leistete gegen die Maßnahmen der Polizeibeamten passiven Widerstand. Die Beamten brachten den Mann zur Prüfung seines Gesundheitszustandes in eine Klinik, außerdem ermitteln sie gegen ihn wegen Gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und eines Vergehens nach dem Luftsicherheitsgesetz.