7.6 C
Memmingen
Mittwoch. 28. September 2022 / 39

B10 – Dornstadt | Unfall im Gegenverkehr – zwei Verletzte

-

Print Friendly, PDF & Email

Zwei Personen erlitten bei einem Unfall am Mittwoch, 31.08.2022, auf der B10 bei Dornstadt leichte Verletzungen.

Gegen 11.30 Uhr fuhr ein 74-Jähriger in einem Opel auf der B10 von Ulm in Richtung Geislingen. Mit ihm im Auto waren seine Ehefrau und ein Hund. Zur selben Zeit fuhr eine 33-Jährige in einem Renault auf der B10 in Richtung Ulm

Etwa auf Höhe Tomerdingen kam der 74-Jährige in einer leichten Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der Opel mit dem Renault der 33-Jährigen frontal zusammen. Warum der Mann auf die Gegenfahrbahn kam, ist bislang nicht bekannt.

Bei dem Unfall erlitten die Lenkerin des Renaults und der Fahrer des Opels leichte Verletzungen. Sie wurden durch Rettungskräfte zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Auch die Ehefrau des 74-Jährigen wurde vorsorglich in einer Klinik untersucht. Sie und der Hund wurden jedoch nicht verletzt.

Die Straßenmeisterei befreite die Fahrbahn von Fahrzeugteilen, die sich auf einem großen Bereich der Fahrbahn verteilt hatten. Dafür setzten Sie eine Kehrmaschine ein. Die Feuerwehr Dornstadt kümmerte sich um den Hund, so lange das Ehepaar in der Klinik war. Die Verkehrspolizei Mühlhausen nahm die Ermittlungen zu dem Unfall auf. Sie schätzt den Schaden an den Fahrzeugen auf 15.000 Euro. Die B10 war für die Unfallaufnahme etwa zwei Stunden voll gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Foto: Zwiebler

 

Hinweis der Polizei:

Warum dieser Unfall geschah, ist bislang nicht bekannt. Womöglich war der Fahrer des Opel einen Moment unachtsam im Straßenverkehr. Unachtsamkeit im Straßenverkehr kann weitreichende Folgen haben. Deshalb ist es wichtig mit voller Aufmerksamkeit hinter dem Steuer zu sitzen und sich durch nichts ablenken zu lassen. Schon ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit reicht aus um sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden.

X