11.1 C
Memmingen
Samstag. 01. Oktober 2022 / 39

A7 – Memmingen | Nicht angepasste Geschwindigkeit bei Regen – Schleuderunfall

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Montagabend, 15.08.2022, befuhr ein 45-Jähriger mit seinem Pkw Mercedes die BAB A7 in Richtung Ulm/Würzburg. Zu diesem Zeitpunkt regnete es stark. Die Fahrbahn war nass.

Da er seine Fahrgeschwindigkeit nicht an die Straßenverhältnisse anpasste, verlor er kurz nach der Anschlussstelle Memmingen-Süd die Kontrolle über sein Fahrzeug. Sein Mercedes kam in Schleudern, drehte sich und prallte mit dem Heck gegen die Mittelschutzplanke. Dadurch wurde der am Heck montierte Fahrradträger sowie die aufgeladenen E-Bikes zerstört (Sachschaden insgesamt ca. 60.000 Euro). An der Mittelschutzplanke entstand ein Schaden in Höhe von geschätzt 3.000 Euro.

Glücklicherweise wurden keine weiteren Fahrzeuge involviert. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Gegen ihn wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

X