16.7 C
Memmingen
Sonntag. 02. Oktober 2022 / 39

Senden | Brennender Pkw auf der Autobahn

-

Print Friendly, PDF & Email

Donnerstagnacht, 14.07.2022, gegen 23.30 Uhr, gingen über Notruf 110 mehrere Mitteilungen ein, dass im Bereich des Autobahndreieck Hittistetten ein Fahrzeug in Flammen steht.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr konnte auf dem Seitenstreifen der Überleitung von der A7 auf die B28 tatsächlich ein im Vollbrand stehendes Fahrzeug festgestellt werden. Der 29-jährige Fahrer blieb, ebenso wie seine Mitfahrer, unverletzt und gab an, dass es aus dem Motorraum des Mercedes plötzlich geraucht hat. Daraufhin hielt er auf dem Seitenstreifen an und alle Insassen sind ausgestiegen. Kurze Zeit später waren aus dem Motorraum Flammen zu sehen, das Fahrzeug fing Feuer und brannte letztlich vollständig aus. Der Schaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Als Brandursache wird ein technischer Defekt angenommen.

Aufgrund der Lösch- und Reinigungsarbeiten war die Überleitung aus Richtung Würzburg kommend auf die B28 für etwa 30 Minuten komplett gesperrt. Der Fahrbahnbelag auf dem Seitenstreifen wurde durch die starke Hitzeentwicklung ebenfalls beschädigt, die Schadenshöhe hierfür kann noch nicht beziffert werden. Vor Ort waren die Feuerwehren Weißenhorn und Illertissen sowie die Autobahnmeisterei Vöhringen im Einsatz.

X