12.3 C
Memmingen
Montag. 26. September 2022 / 39

Ulm | Enkeltrick 2.0: Kripo kann Geldabholer (31) festnehmen

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Donnerstag, 07.07.2022, nahm die Polizei einen 31-Jährigen fest, der einen Mann aus Ulm um seine Ersparnisse bringen wollte.

Gegen 16 Uhr bekam ein 54-Jähriger aus Ulm einen Anruf von einem Mann. Er erzählte ihm, dass der Enkel des 54-Jährigen einen Verkehrsunfall verursacht hätte, bei dem Menschen ums Leben gekommen seien. Damit der vermeintliche Enkel nicht in Haft müsse, sollte der 54-Jährige eine hohe Kaution bezahlen.

Die beiden Männer vereinbarten, dass der Angerufene mehrere zehntausend Euro und Gold an den Anrufer übergibt. Sie vereinbarten zudem einen Treffpunkt. Wie geplant fand das Treffen gegen 18 Uhr statt. Der 54-Jährige unterhielt sich noch mit dem Abholer, dann nahm die Polizei ihn fest. Die Beamten, die mit dem 54-Jährigen die genaue Vorgehensweise besprochen hatten, überwachten den Ablauf der vermeintlichen Übergabe der Wertsachen und nutzten eine günstige Gelegenheit zum Zugriff. Der Festgenommene wurde am Folgetag dem Haftrichter beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.

X