14.3 C
Memmingen
Donnerstag. 06. Oktober 2022 / 40

Weingarten | Polizei ermittelt nach versuchtem Tötungsdelikt – Ehemann legt Frau Kabel um den Hals

-

Print Friendly, PDF & Email

Wegen des Verdachts der versuchten Tötung haben Staatsanwaltschaft Ravensburg und das Kriminalkommissariat Ravensburg die Ermittlungen gegen einen 41-Jährigen aufgenommen.

Der Mann steht im Verdacht, am Donnerstagmittag, 07.07.2022, gegen 13 Uhr versucht zu haben, seine 31 Jahre alte Ehefrau mit einem Kabel zu strangulieren. Vorangegangen war mutmaßlich ein Streit zwischen dem Ehepaar, in dessen Verlauf der Tatverdächtige seiner Frau bereits mit dem Tod gedroht hatte. In der Folge soll der 41-Jährige seiner Partnerin das Kabel um den Hals gelegt und zugezogen haben. Nur durch Gegenwehr gelang es der Frau sich zu befreien und zu flüchten. Durch die Behandlung erlitt die Frau nach erster Einschätzung leichtere Verletzungen und konnte selbstständig den Notruf 110 wählen. Der Tatverdächtige wurde am Donnerstag vorläufig festgenommen. Er wurde wegen seines psychischen Zustandes in eine Fachklinik gebracht.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg wurde der 41-Jährige am Freitagnachmittag bei einem Haftrichter beim Amtsgericht Ravensburg vorgeführt. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen. Er wurde zwischenzeitlich in eine Justizvollzuganstalt gebracht.

X