24 C
Memmingen
Freitag. 12. August 2022 / 32

Füssen | Hund zur Mittagszeit im Auto eingesperrt – Polizei schlägt Scheibe ein

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Sonntagmittag, 03.07.2022, meldeten mehrere aufmerksame Passanten der Polizei in Füssen einen Hund, der seit geraumer Zeit in einem Pkw eingesperrt war. Da sich der Hund, laut Angaben der Passanten, bereits seit einer Stunde bei einer Außentemperatur von 27 Grad in dem Auto befand und bereits stark hechelte, schlug die Streifenbesatzung eine Scheibe des Pkw ein, um den Hund zu befreien. Just in diesem Moment kehrte der Hundebesitzer zu seinem Pkw zurück und der Hund konnte versorgt werden. Der 54-jährige Mann zeigte sich im Nachgang einsichtig.

Ihn erwartet nun eine Anzeige nach dem Tierschutzgesetz. Am Pkw entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 100 Euro.

 

X