28.2 C
Memmingen
Sonntag. 26. Juni 2022 / 25

63-jähriger Bergwanderer stirbt bei Unglück in bayerischen Voralpen

-

Print Friendly, PDF & Email

Ein 63-jähriger Bergwanderer ist in den bayerischen Voralpen verunglückt und ums Leben gekommen. Der Mann machte sich als Teil einer vierköpfigen Urlaubergruppe am Donnerstagvormittag auf den Weg in Richtung Psengberg, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Freitag in Rosenheim mitteilte. Am Nachmittag rutschte er beim Abstieg aus.
Der Mann konnte sich nicht mehr halten und stürzte in der Folge rund 20 Meter über steiles, teils felsiges Gelände ab. An einer flachen Stelle kam er zum Liegen. Seine hinzugeeilten Begleiter fanden ihn den Angaben zufolge dort leblos vor. Sie leisteten erste Hilfe und setzten einen Notruf ab.
Die verständigten Rettungskräfte trafen kurz darauf am Unfallort ein, konnten jedoch nur noch den Tod des Manns feststellen. Die anschließende Bergung des Verunfallten erfolgte mit Unterstützung durch einen Polizeihubschrauber. Die genauen Umstände des Sturzes waren noch ungeklärt und Gegenstand der polizeilichen Untersuchung. 
awe/cfm

© Agence France-Presse

X