10.4 C
Memmingen
Montag. 26. September 2022 / 39

Nächtlicher Großbrand zerstört etwa 15 Wohnwagen auf bayerischem Campingplatz

-

Print Friendly, PDF & Email

Bei einem Großbrand auf einem Campingplatz im bayerischen Roth sind in der Nacht zu Sonntag sieben Menschen verletzt und in etwa 15 Wohnwagen völlig zerstört worden. Wie die Polizei in Nürnberg berichtete, wurde das Feuer bei Arbeiten an einem Heizgerät in einem Wohnwagen ausgelöst und breitete sich danach schnell auf mehr als ein Dutzend weitere Parzellen aus. 
Laut Polizei bildete sich bei den Arbeiten an einem Heizgerät im Wohnwagen einer Familie eine Stichflamme. Ein Zeuge hörte gegen Mitternacht einen lauten Knall. Ihm gelang es demnach noch, die Eltern und ihr Kind aus dem Gefährt zu befreien. Der 39-jährige Vater erlitt schwere Brandverletzungen, die 38-jährige Mutter trug eine schwere Rauchvergiftung davon. Beide kam in ein Krankenhaus.
Fünf weitere Menschen erlitten leichte Rauchvergiftungen und wurden von Rettungskräften vor Ort behandelt. Mehrere Feuerwehren waren längere Zeit mit Löscharbeiten beschäftigt, für Probleme sorgten dabei Verpuffungen durch brennende Gasflaschen. Auch zwei Pastoren als Notfallseelsorger und ein psychologisch geschultes Kriseninterventionsteam waren auf dem Campingplatz im Einsatz.
bro/ilo

© Agence France-Presse

X