9.5 C
Memmingen
Samstag. 28. Mai 2022 / 21

Kempten im Allgäu | Vermisstensuche nach 76-Jährigen – Frau aufgegriffen

-

Print Friendly, PDF & Email

Nach sehr umfangreichen Suchmaßnahmen am Mittwoch, 06.04.2022, und unter Einsatz eines Polizeihubschraubers, Drohne, mehrerer Diensthunden sowie zahlreichen Polizeikräften konnte die Vermisste nach einem Hinweis aus der Bevölkerung im Kemptener Süden aufgefunden werden. Die entkräftete, aber sonst unverletzte Frau wurde vorsorglich in ein Klinikum verbracht.


Seit Dienstagnachmittag, 05.04.2022, wird eine 76-Jährige aus der Kotterner Straßen in Kempten vermisst. Umfangreiche Suchmaßnahmen führten bislang nicht zum Auffinden der Frau.

Angehörige hatten die Frau in der Nacht zum Mittwoch bei der Polizei als vermisst gemeldet. Die 76-Jährige hatte das Wohnanwesen am Dienstag gegen 16:30 Uhr verlassen und war seither nicht mehr zurückgekehrt.

Seit der Vermisstenmeldung laufen umfangreiche Suchmaßnahmen im Kemptener Stadtgebiet. Nebst einer größeren Zahl von Polizeikräften sind ein Polizeihubschrauber und mehrere Suchhunde der Polizei im Einsatz.

Die Kemptener Polizei bittet um Unterstützung der Öffentlichkeit.

Die 76-Jährige ist ca. 160 cm groß, etwa 100 kg schwer, hat kurze graue Haare und spricht gebrochenes Deutsch. Die genaue Bekleidung ist nicht bekannt, möglicherweise trägt die Vermisste jedoch eine schwarze Jacke.

Wer hat eine Frau, auf die die Beschreibung passt, gesehen?

Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort geben?

Hinweise bitte unter Telefon 0831/9909-0 an die Polizeiinspektion Kempten.

X