10.5 C
Memmingen
Montag. 26. September 2022 / 39

Dirlewang | Sexpressing: Junger Mann wird von Chatpartnerin unter Druck gesetzt

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Samstag, 19.03.2022, zeigte ein junger Mann bei der Polizeiinspektion Mindelheim an, dass er Opfer einer Erpressung auf sexueller Grundlage geworden ist. Täterin und Opfer lernten sich über einen bekannten Internetmessenger kennen. Dann drängte die Frau den Mann die Kommunikation über eine andere Videochatplattform fortzusetzen und brachte ihn in der Folge dazu, sowohl sein Gesicht in der Kamera zu zeigen als auch intimere Einblicke zu gewähren.

Die finanzielle Forderung mit der Drohung, das Video bei Nichtbezahlung online zu stellen, ließ nicht lange auch sich warten. Das eingeschüchterte Opfer zahlte einen niedrigen vierstelligen Betrag an ein ausländisches Konto. Als erneute Forderungen gestellt wurden, erkannte der Mann, dass er in einer ausweglosen Lage ist und erstattete Anzeige.

In derartigen Fällen sollte niemals eine Geldforderung erfüllt werden, da sich dann für die Täter die Option weiterer Zahlungen auftut. Sollten tatsächlich Bilder veröffentlicht werden, so kann man sowohl straf- als auch der zivilrechtlich dagegen vorgehen. Noch besser, so rät die Polizei, ist es natürlich, niemandem kompromittierende Bilder zukommen zu lassen und schon gar nicht ins Internet zu stellen. Auch Warnmeldungen zu Messenger-Apps sollten ernst genommen.

X