26.7 C
Memmingen
Mittwoch. 17. August 2022 / 33

Buchenberg | Lkw kippt zur Seite – Staatsstraße drei Stunden gesperrt

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Freitag, 04.03.2022, zur Abendstunde fuhr ein 57-jähriger Kraftfahrer mit seinem Sattelzug die Staatsstraße 2055, zwischen Kempten und Buchenberg, im Lkrs. Oberallgäu.

In einer scharfen Rechtskurve verlor der Betroffene die Kontrolle über den Lkw und kippte auf die linke Fahrzeugseite. Eine mögliche Unfallursache könnte hier ein technischer Defekt vom Kipper bzw. ein Bedienungsfehler vom Fahrer sein. Dies bedarf noch der Abklärung. Zur Bergung und Abschleppung des Lkw wurde eine Abschleppfirma beauftragt, welche mit Kran und weiteren technischen Hilfen vor Ort war.

Die Bergung des Lkw dauerte etwa drei Stunden, wobei die Staatsstraße gesperrt wurde. Der Sachschaden am Lkw wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

X