22.7 C
Memmingen
Mittwoch. 10. August 2022 / 32

A8 – Günzburg | Zwei Unfälle – vier Verletzte

-

Print Friendly, PDF & Email

Bei zwei Unfällen am Sonntagnachmittag, 26.12.2021, auf der BAB A8 bei Günzburg wurden vier Personen verletzt, den Sachschaden gibt die Autobahnpolizei mit rund 52.000 Euro an.

Kurz nach der Anschlussstelle Günzburg in Richtung Stuttgart kam es zum Unfall, weil ein 28-Jähriger einem auf der Fahrbahn liegenden Teil ausweichen musste. Der Mann war auf dem linken der drei Fahrstreifen unterwegs und sah ein Plastikteil auf der Autobahn liegen. Er konnte nach links ausweichen, verlor jedoch die Kontrolle über seinen Wagen, als er vermutlich zu stark gegenlenkte, um nicht mit der Betongleitwand zwischen den Fahrbahnen zu kollidieren. Auf dem rechten Fahrstreifen kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen einer 23-Jährigen. Deren Auto wurde nach dem Zusammenstoß gegen die Leitplanke geschleudert. Das Auto des 28-Jährigen blieb rechts der Fahrbahn stehen. Die 23-jährige Frau und ihr Begleiter wurden mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren derart beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Feuerwehr aus Günzburg sperrte während der Unfallaufnahme den rechten und mittleren Fahrstreifen und reinigte im Anschluss die Fahrbahn.

Durch den Unfall staute sich der Verkehr in Richtung Stuttgart bis zur Anschlussstelle Günzburg zurück. Ein 78-Jähriger wechselte vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen, um ein Auto zu überholen. Den Stau vor sich und die Autos mit eingeschalteter Warnblinklichtanlage hatte der Mann zu spät gesehen und fuhr dem Wagen eines 40-Jährigen ins Heck. Durch den Anstoß wurde der Wagen nach vorne katapultiert und stieß einem weiteren Auto ins Heck. Der 78-Jährige verletzte sich schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine Beifahrerin des aufgeschobenen Wagens kam mit leichteren Verletzungen davon. Zwei der beteiligten Autos wurden abgeschleppt. Die Feuerwehren aus Günzburg und Burgau halfen auch bei diesem Unfall.

X