22.2 C
Memmingen
Mittwoch. 17. August 2022 / 33

A7 – Vöhringen | BMW macht Vollbremsung, Sattelzug fährt auf

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Montagmorgen, 08.11.2021, befuhr eine 52-jährige Fahrerin mit ihrem Pkw BWM den linken der zwei Fahrstreifen der BAB A7 in Richtung Ulm. Nachdem sie kurz vor der Anschlussstelle Vöhringen einen Sattelzug überholt hatte, wechselte sie aus bisher ungeklärter Ursache dicht vor diesem auf den rechten Fahrstreifen und bremste ihr Fahrzeug fast bis zum Stillstand ab. Trotz sofortiger Vollbremsung konnte der 43-jährige Fahrer des Sattelzugs ein Auffahren auf das Heck des BMW nicht mehr verhindern.

Durch die Wucht des Aufpralls erlitt die 52-jährige Fahrerin ein Schleudertrauma und musste zur Behandlung vom Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Ihr Pkw BMW wurde am Heck massiv beschädigt und war nicht mehr fahrtauglich, der Schaden beläuft sich auf rund  10.000 Euro. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Aufgrund der massiven Beschädigung seiner Sattelzugmaschine musste auch diese durch einen Abschleppdienst von der Autobahn gebracht werden. Auch hier beträgt der Schaden rund 10.000 Euro.

Bei der Absicherung der Unfallstelle und der Verkehrslenkung wurde die Autobahnpolizei Memmingen durch die Feuerwehr Illertissen unterstützt.

X