13.2 C
Memmingen
Dienstag. 24. Mai 2022 / 21

Autofahrer rast in Gegenverkehr: Versuchter Mord bei Jettingen – Zeugenaufruf

-

Print Friendly, PDF & Email

In Zusammenhang mit dem versuchten Tötungsdelikt am Mittwochabend sucht die Kripo Neu-Ulm weitere Zeugen, die Angaben zur Fahrweise des Tatverdächtigen machen können.

Der 23-Jährige befuhr am Mittwochabend, 18.08.2021, gegen 17:55 Uhr, mit einem blauen Citroen Picasso die Staatsstraße 2025 in Jettingen in Fahrtrichtung Burtenbach, Lkrs. Günzburg. Er soll hierbei in auffällig rasanter Fahrweise unterwegs gewesen sein.

Insbesondere soll der 23-Jährige vor dem Überholmanöver, welches im Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug mündete, auf der in südlicher Richtung aus Jettingen führenden Hauptstraße, kurz nach Ortsende, einen anderen Pkw überholt haben. Dies in ebenso rasanter Fahrweise und mit aufheulendem Motor.

Zeugen, insbesondere der oder die Insassen des vorgenannten überholten Fahrzeugs, könnten sachdienliche Hinweise geben und werden geben, sich bei der Kripo Neu-Ulm unter Telefon 0731/8013-0 zu melden.

Jettingen-Scheppach | Versuchter Mord: Unfall vorsätzlich verursacht – Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen 23-Jährigen

 

X