11.3 C
Memmingen
Donnerstag. 06. Oktober 2022 / 40

Lauben – Frickenhausen | Wer hat Bekleidung am Frickenhausener Baggersee abgelegt? – Umfangreiche Suchmaßnahmen laufen

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Sonntag, 11.07.2021, fielen einem 71-jährigen Mann am ersten Frickenhauser Baggersee bei Lauben/Frickenhausen im Unterallgäu mehrere fein säuberlich zusammengelegte Herrenoberbekleidungsstücke auf. Nachdem er diese am Montag, 12.07.2021, erneut feststellte, informierte er die Polizei. Bei der Inaugenscheinnahme des Fundortes, wurde an einer Einstiegsstelle in den Baggersee eine schwarze Jogginghose, ein rotes Schlupf-Sweatshirt mit Kapuze der Marke FILA, ein graues T-Shirt mit dem Aufdruck „Regensburger Marathon 2003“ aufgefunden.

Auch wenn bei den angrenzenden Polizeidienststellen bisher kein Vermisstenfall bekannt wurde, mussten die Polizeibeamten von einem möglichen Unglücksfall ausgehen. Aus diesem Grunde wurde vorsorglich ein Polizeihubschrauber angefordert, der die Frickenhauser Baggerseen und die Uferbereiche absuchte, dabei wurden jedoch keine relevanten Feststellungen getroffen. Die Polizei bereitet derzeit weitere Suchmaßnahmen vor.

Foto: Polizei

Personen, die Hinweise auf den Eigentümer der Kleidungsstücke geben können, oder eine Person, die diese Kleidungsstücke möglicherweise vergessen oder verloren hat, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Memmingen unter der Telefonnummer 08331/100-0 zu melden.

X