11.2 C
Memmingen
Samstag. 28. Mai 2022 / 21

Tannheim – Zu weit in der Mitte gefahren

-

Print Friendly, PDF & Email

polizei-bw-motorhaube4.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls am Freitag Mittag, 13.03.2015, gegen 16.55 Uhr. Dazu war es gekommen, weil ein 5er BMW aus bisher unbekannter Ursache auf der L300 zwischen Tannheim und Egelsee, Lkrs. Biberach/Riss, zu weit in der Fahrbahnmitte fuhr. Er streifte einen aus Richtung Tannheim entgegenkommenden Opel Corsa. Dabei wurde an beiden Autos der Außenspiegel abgerissen. Durch umherfliegende Teile wurde auch ein dem Opel folgender Peka (Opel Zafira) bechädigt.

Die Fahrer blieben unverletzt. Am BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro, am Opel in Höhe von 1.500 Euro und am Peka in Höhe von 500 Euro.

X