4.2 C
Memmingen
Mittwoch. 30. November 2022 / 48

Vöhringen – 44-jährigen Frau Einkaufstasche geraubt – bitte um Hinweise

-

Print Friendly, PDF & Email
polizisten-38
Foto: Symbolfoto

UPDATE 20.02.2015

Leider keine Hinweise gingen bislang zum Raubdelikt vom 18.02.2015 in der Ortsmitte von Vöhringen ein. Die Kripo sucht außerdem die junge Fahrerin eines weißen Kleinwagens.

Neben Antworten auf die bereits gestellten Fragen sind die Ermittler auf der Suche nach einer jungen Frau, die mit einem weißen Kleinwagen unterwegs war. Sie suchte ebenfalls noch eine Zeit nach dem Räuber und brachte das geschockte Opfer freundlicherweise zu deren Ehemann. Nach eigenen Äußerungen ist die Kleinwagenfahrerin in der Gemeinde Bellenberg wohnhaft. Diese Frau soll sich bitte ebenso bei der Kripo melden, wie die auch noch unbekannten Passanten, die den Vorfall mit Sicherheit mitbekommen haben.

 


 

Einer Passantin wurde Mittwoch Mittag, 18.02.2015, auf dem Gehweg die Einkaufstasche entrissen. Der Täter ist noch flüchtig, weshalb die Polizei um Hinweise bittet.

Gegen 11.30 Uhr war die 44-jährige Frau auf der Memminger Straße in Vöhringen in Richtung Kreisverkehr zur Vöhlinstraße unterwegs, wo ihr der bislang unbekannte Täter entgegen kam. Als dieser sich auf Höhe der Passantin befand, entriss er ihr gewaltsam die Einkaufstasche, die sie in der linken Hand festhielt, und rannte sofort in seiner Laufrichtung los. Die Frau schrie um Hilfe und rannte dem Mann hinterher, der in die Bachstraße rannte.
Den gesamten Vorfall bekam eine 44-jährige Autofahrerin mit, hielt kurz an, meldete ihre Beobachtungen per Notruf an die Polizei, und fuhr dem Flüchtenden hinterher. Leider verloren beide Frauen den Mann im Bereich einer Fußgängerbrücke an der Bach- bzw. Kolpingstraße.

Durch die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West wurde sofort eine Fahndung nach dem Räuber eingeleitet, an der mehrere Streifenbesatzungen der Polizeidienststellen Illertissen und Weißenhorn, sowie der Operativen Ergänzungsdienste (OED) der Polizei aus Neu-Ulm und eine Hundeführer beteiligt waren. Diese verlief bislang erfolglos. Zwischenzeitlich hat die Neu-Ulmer Kriminalpolizei die Ermittlungen zum Raub übernommen, durch den der Täter an Bargeld und überwiegend weitere persönliche Gegenstände gelangte.

Die Ermittler bitten unter der Rufnummer (0731) 8013-0 um Hinweise zum Vorfall und zum Täter. Wo wurde die vielleicht mittlerweile weggeworfene braun/grüne Einkaufstasche aus Leder gesehen? Wer kann Informationen zum Täter geben, der 20 bis 25 Jahre alt beschrieben wurde, etwa 170 groß war, und eine südländische Erscheinung und ein gepflegtes Äußeres hatte. Er hatte kurze schwarze Haare und trug eine schwarze Lederjacke und eine schwarze Hose.