3.1 C
Memmingen
Mittwoch. 01. Februar 2023 / 05

Memmingen – Aitrach | Feuerwehr übt an ausrangierten Bus

-

Print Friendly, PDF & Email

Die Feuerwehr Aitrach betreut neben ihrem Gemeindegebiet im Landkreis Ravensburg auch noch einige Kilometer Bundesautobahn. Die BAB A96 von der Anschlussstelle Aitrach nach Aichstetten, in Fahrtrichtung Lindau und in Richtung Memmingen von Aichstetten bis Kreuz Memmingen.

Die Alarmierungen der Feuerwehr Aitrach im Bereich der Technischen Hilfeleistung (THL) macht einen nicht unerheblichen Anteil aus. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Einsatzkräfte im Training bleiben und sich ständig weiterbilden.

Am Samstag, 19.11.2022, hatten einige Mitglieder die Möglichkeit an einem ausrangierten Bus mit hydraulischen Rettungsgerät und weiterem technischen Gerät zu üben. Möglich machte dies die Firma August Kutter in Memmingen. Sie stellte den Bus und ihr Betriebsgelände zum Training zur Verfügung.

Neben einer allgemeinen Schulung in Bezug auf Besonderheiten an einem Bus, stand auch das praktische Üben auf dem Programm. So beschäftigten sich unterschiedliche Gruppen mit dem Anheben und Sichern des Buses, dem Schaffen einer Rettungsöffnung zum Fahrgastraum und dem Retten eines verletzten Busfahrers aus der Fahrerzelle. Während bei einem normalen PKW die Standard-Zugänge vor allem mit Schere und Spreizer geschaffen werden können, musste hier verstärkt auf trennende Techniken umgestiegen werden.

Für die teilnehmenden Einsatzkräfte war der Übungsvormittag ein Gewinn.

 

Feuerwehr Aitrach | THL am Bus – Training an Linienbus

20221119_bus_9
20221119_bus_8
20221119_bus_1
20221119_bus_2
20221119_bus_5
20221119_bus_4
20221119_bus_9 20221119_bus_8 20221119_bus_1 20221119_bus_2 20221119_bus_5 20221119_bus_4
Foto: Feuerwehr Aitrach