6.1 C
Memmingen
Samstag. 01. Oktober 2022 / 39

Nesselwang | Zimmerbrand schnell unter Kontrolle – zwei Verletzte

-

Print Friendly, PDF & Email

Am Sonntagnachmittag, 03.04.2022, gegen 13:40 Uhr, wurde die Feuerwehr in Nesselwang durch die Integrierte Leitstelle Allgäu alarmiert.

In einem Wohn- und Geschäftshaus an der Hauptstraße bkam es zu einem Zimmerbrand. Beim Eintreffen der Rettungskräfte drang bereits leichter Rauch aus den Fenstern unter dem Dach. Ein 60-jähriger Bewohner versuchte noch zuvor mit einem Handfeuerlöscher vergeblich den Brand zu löschen. Alle Bewohner konnten noch rechtzeitig das Haus verlassen. Zwei Personen kamen wegen dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung vorsorglich in eine Klinik. Die Feuerwehr konnte durch ihr schnelles Eingreifen den Zimmerbrand löschen und ein Übergreifen der Flammen auf den Dachstuhl verhindern.

Als Brandursache wird eine unbeaufsichtigte brennende Kerze auf einem Regal im Zimmer vermutet. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren aus Nesselwang und Oy-Mittelberg waren mit insgesamt 78 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst war mit vier Einsatzkräften und einem Notarzt und die Polizei mit drei Streifen vor Ort. Die Hauptstraße war für ca. zwei Stunden gesperrt und eine innerörtliche Umleitung war eingerichtet. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache wurden von der Polizeiinspektion Füssen übernommen.

X