14.2 C
Memmingen
Sonntag. 03. März 2024 / 09

Mittelbuch – Rottum | Pkw prallt gegen Baum und reißt ihn ab – 21-Jähriger verstorben

-

Print Friendly, PDF & Email

UPDATE | Der 21-jährige Unfallfahrer ist trotz umfangreicher Reanimationsmassnahmen an der Unfallstelle verstorben, so die Polizei.


Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagvormittag, 20.03.2022, gegen 09.45 Uhr, auf der K7570 im Lkrs. Biberach, zwischen Mittelbuch und Rottum, auf Höhe Burgstock.

Ein Pkw-Lenker war in Richtung Rottum unterwegs und kam mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Der Motorblock wurde herausgerissen und durch den Aufprall riß der Baum ab. Der Fahrer musste von der Feuerwehr Ochsenhausen mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Notarzt und Rettungsdienst versorgten den Schwerstverletzten, unterstützt vom Rettungshubschrauber „Christoph 22“. Ein Feuerwehrmann erlitt einen Schock und wurde von Kollegen sofort versorgt.

Warum der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn abkam wird derzeit von den Spezialisten der Polizei an der Unfallstelle geklärt.

 

 

[URISP id=480408]

 

+ POLIZEIMELDUNG +

Seinen Verletzungen erlag ein Autofahrer am Sonntag nach einem Unfall bei Ochsenhausen.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 21-Jährige gegen 9.45 Uhr von Mittelbuch in Richtung Rottum. Kurz vor Rottum prallte der 21-Jährige gegen einen Baum. Sein VW wurde durch die Kollision total beschädigt. Dabei erlitt er lebensgefährliche Verletzungen. Eingeleitete Reanimationsmaßnahmen blieben ohne Erfolg und der Mann verstarb an der Unfallstelle. Einsatz- und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Straße war bis gegen 12.30 Uhr voll gesperrt. Den Schaden beziffert die Polizei auf etwa 8.000 Euro. Die Verkehrspolizei Laupheim hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.