Woringen – Motorradfahrer prallt gegen Transporter und wird schwer verletzt

 

11-09-2016;Unterallgaeu_Woringen_Unfall_motorrad_Feuerwehr_Poeppel_0006

Foto: Pöppel

Am Sonntag, 11.09.2016, stieß zwischen Woringen und Kronburg, Lkrs. Unterallgäu, ein Motorradfahrer mit einem Transporter zusammen.

Der 30 Jahre alte Motorradfahrer fuhr gegen 18.45 Uhr aus der Ortschaft Woringen heraus und wollte in Richtung Kronburg weiterfahren. Am Ortsausgang Woringen, auf der Brunnenstraße, kam er in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn ab. Dort kam ihm ein Transporter entgegen. Der 52 Jahre alte Fahrer des Transporters konnte den Zusammenstoß mit dem Motorrad nicht mehr verhindern. Das Motorrad prallte frontal gegen den Transporter. Der Motorradfahrer wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 17“ in eine Klinik nach Kempten geflogen werden. Der Transporterfahrer blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock. Am Motorrad entstand Totalschaden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.
Zur Unterstützung der Verkehrslenkung sowie zum Abbinden von Betriebsstoffen war die Feuerwehr Woringen vor Ort. Die Straße war für den Zeitraum der Unfallaufnahme gesperrt. Ebenso im Einsatz war der First-Responder der Feuerwehr Bad Grönenbach, der Notarzt Memmingen und ein Rettungswagen.