Winterrieden | Kradfahrer (64) kommt von Fahrbahn ab und erleidet tödliche Verletzungen

Foto: Alexander Merkel

Am Sonntagmittag, 09.02.2020, gegen 13:15 Uhr, kam ein 64-Jähriger aus bislang unbekannter Ursache, alleinbeteiligt mit seinem Kraftrad zwischen Winterrieden und Kellmünz in einer Rechtskurve nach links von der Straße ab. Dabei kam er im angrenzenden Straßengraben, in welchem ein Bach verläuft, zum Liegen. Dort konnte er durch einen Ersthelfer aufgefunden werden. Durchgeführte Wiederbelebungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Kellmünzer Straße wurde zwischenzeitlich durch die Freiwillige Feuerwehr gesperrt. Vor Ort waren die freiwillige Feuerwehr Winterrieden, ein Rettungswagen, ein Notarzt, der Rettungshubschrauber „Christoph22“, sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Der Sachschaden wird auf ca. 4000,00 Euro geschätzt. Bislang ergaben sich keinerlei Hinweise auf eine Fremdbeteiligung oder einen technischen Defekt.