Wiggensbach-Wagenbühl – Motorsegler stürzt nach Berührung mit Stromleitung ab – Pilot schwer verletzt

31-05-2014_wiggensbach_wagenbuehl_absturz_segelflugzeug_schwerverletzt_feuerwehr_polizei_poeppel_new-facts-eu_002

Foto: Pöppel

Am Samstag Nachmittag, 31.05.2014, gegen 15.50 Uhr, kam es im Bereich Wiggensbach-Wagenbühl, Lkrs. Oberallgäu, zu einem Flugunfall. Der Pilot hat mit seinem Motorsegler eine Stromleitung neben einem Sägewerk berührt und stürzte dabei ab. Er wurde bei dem Absturz schwer verletzt. Der verletzte Pilot wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 17“ ins Klinikum Kempten geflogen.

Derzeit laufen die Ermittlungen zum Unfallhergang an der Absturzstelle.

 

Anzeige