Westerheim | Roller geht in Flammen auf – Feuerwehr rückt aus

Symbolbild

Am späten Donnerstagabend, 22.08.2019, befuhr ein 65-jähriger Rollerfahrer mit seinem Kraftrad die Kreisstraße MN32 aus Richtung Sontheim kommend in westliche Richtung. Kurz vor Westerheim begann der Motor des Rollers zu „stottern“ und unmittelbar darauf fing er zu brennen an. Der Rollerfahrer konnte sein Fahrzeug an einer Zufahrt zu einer Kiesgrube stoppen und rechtzeitig absteigen. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Die alarmierte Feuerwehr Westerheim konnte nur noch die Überreste des Wracks ablöschen und die Brandstelle absichern. Bei der Brandursache handelt es sich um einen technischen Defekt im Motorraum. Der Schaden beträgt ca. 1.800 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit 20 Mann im Einsatz.