Westerheim – Haftbefehl gegen 88-Jährigen erlassen – er ist im Krankenhaus

Festnahme150Am Mittwoch, 17.02.2016, hat der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Memmingen gegen den 88-jährigen Todesschützen von Westerheim, Lkrs. Unterallgäu, einen Untersuchungshaftbefehl erlassen.

Der 88-Jährige, der am Dienstabend seinen Sohn mit einer Waffe tödlich verletzt und einen weiteren Verwandten leicht verletzt hatte, befindet sich derzeit in einem Krankenhaus und muss ärztlich versorgt werden. Es wird geprüft, ob der Gesundheitszustand des Schützen eine Verlegung vom Klinikum in eine Justizvollzugsanstalt möglich ist. Der 88-Jährige wird von Polizeibeamten derzeit bewacht.