Wertach | Hund beißt bei Umarmung eines Fünfjährigen zu

2019-12-07_Bad-Wurzach_L265_Unfall_Feuerwehr_Rettungshubschrauber_PoeppelIMG_2371

Foto. Pöppel/Symbolbild

Am Freitag, 22.05.2020, gegen 16:00 Uhr, ging eine 56-Jährige mit ihrem „Weimarer“ in Wertach am Igelsbach bei Wertach im Allgäu spazieren. Vor einem Anwesen spielte ein Fünfjähriger und fragte, ob er den Hund streicheln dürfe, was die Frau erlaubte. Dies ließ der Hund auch problemlos zu. Als der Junge den Hund dann allerdings umarmte, schnappte der Hund und biss dem Kind ins Gesicht. Das Kind wurde an der linken Gesichtshälfte verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 17“ ins Klinikum Kempten.

Augenscheinlich handelte es sich um eine oberflächliche Bisswunde. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.