11.9 C
Memmingen
Sonntag. 24. Oktober 2021 / 42

Werbeartikel aus der Ferne

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Werbegeschenke gelten, gerade in Zeiten der Digitalisierung, als hocheffektive Werbestrategie. Es werden immer wieder neue Wege gefunden, Werbeartikel günstig und gleichzeitig qualitativ-hochwertig produzieren zu lassen. Wie funktioniert der Direktimport von Werbemitteln? Welche Vorteile hat er und wann ist er sinnvoll?

Was versteht man unter Direktimport von Werbeartikeln?

Unter Direktimport von Werbeartikeln versteht man den gewerblichen Import von im Ausland produzierten Werbemitteln. In den meisten Fällen arbeitet eine Werbemittel-Agentur in Zusammenarbeit mit internationalen Produktionsstätten aus dem asiatischen Bereich. Der Online-Handel hat für diesen Prozess den Meilenstein gelegt.

Welche Vorteile bietet der Direktimport von Werbemitteln?

Bei einem Direktimport von Werbemitteln werden im Zuge der Bestellung eines Unternehmens, das Werbeprodukte an Kunden und Interessenten verteilen möchte, die Produkte komplett neu produziert.

Hoher Individualisierungsgrad der Werbeprodukte

Unternehmen gibt dies die Möglichkeit, ganzheitlich auf die Bedürfnisse ihrer Marke und gleichzeitig die Kundenvorstellungen einzugehen. Der Individualisierungsgrad der Werbeprodukte kann so in seinen vollen Möglichkeiten ausgeschöpft werden, was die folgenden Vorteile bei der Gestaltung eines Werbeartikels bietet:

  1. Die Produktfarbe kann individuell nach Pantonefarbe ausgewählt werden
  2. Das Produktionsdesign wird kundenspezifisch entworfen
  3. Das Material der Werbeartikel kann bestimmt werden
  4. Eine größere Werbefläche wird möglich, (Allover Drucke und individuelles Druckdesign)

Niedrige Produktionskosten

Weiterhin hat der Direktimport den Vorteil, dass die Produktauslieferung direkt an den Kunden erfolgen kann, dadurch werden Kosten der Vorfinanzierung und der Zwischenlagerung gespart. Oftmals erfolgen auch das gewünschte Design und die Veredelung der Werbeartikel direkt im Export-Land, wodurch bis zu 50% der Herstellungskosten gespart werden können.

Wann und für wen sind Werbeartikel aus dem Direktimport sinnvoll?

Generell gilt, dass die Ausgabe von Werbeprodukten erst dann sinnvoll ist, wenn bereits eine Marke besteht und das Unternehmen bereits aktiv am Markt agiert.

Weiterhin lohnen sich Werbeartikel aus dem Direktimport vor allem für Unternehmen, die eine gewisse Grundanzahl an Werbeartikeln verteilen möchten. Denn umso höher die Anzahl der bestellten Werbeprodukte ist, umso niedriger ist die Stückzahl insgesamt, da die Lieferungskosten (meist Seefracht) an der Stückzahl kaum variieren.

Aufgrund der breitgefächerten Möglichkeiten zur Produktindividualisierung eignen sich Werbemittel aus dem Direktimport für Unternehmen, die ihren Kunden ein originelles Produktdesign bieten möchten oder ganz bestimmte Vorstellungen an Druck, Design und Farbe für ihr Unternehmen haben.

Welche Werbeprodukte eignen sich?

Grundsätzlich können so gut wie alle Werbeprodukte im Direktimport designt und produziert werden. Bei der Auswahl des Werbeartikels sollte stets auf drei Faktoren geachtet werden:

Nützlichkeit

Potenziellen Kunden legen hohen Wert auf die Nutzbarkeit eines Werbeartikels. Auch für Unternehmen ist der Werbeeffekt bei einem nützlichen Werbegegenstand um einiges höher, als bei einem Artikel, der schnell in der Schublade verschwindet. Beliebte und praktische Werbeartikel sind Einkaufstaschen, Kugelschreiber, Notizblöcke und in Zeiten von Digitalisierung natürlich auch USB-Sticks.

Qualität

Egal für welchen Werbeartikel sich ein Unternehmen entscheidet, die Qualität steht bei der Auswahl an oberster Stelle. Für das Image des Unternehmens ist sie von hoher Bedeutung, da sie von Kunden und Interessenten direkt mit den Artikeln und Dienstleistungen des Unternehmens assoziiert wird.

Originalität

Originale Werbegeschenke erwecken die Aufmerksamkeit des Empfängers und haften die Botschaft des Unternehmens längerfristig ins Gedächtnis. Gerade im Direktimport sind der Fantasie des Unternehmens hier keine Grenzen gesetzt. Jedoch sollten die beiden ersten Faktoren nicht außer Acht gelassen werden, damit das Werbegeschenk im Endeffekt den gewünschten Werbeeffekt bringt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE