Weißensberg – Tödlicher Motorradunfall – Krad verkeilt sich in Pkw und fängt Feuer

26-02-2016_A7_Altenstadt_Dettingen_Unfall_Feuerwehr_Poeppel_new-facts-eu004

Symbolbild

Am Dienstag, 19.07.2016, kam es auf der L320, zwischen Roggenzell und Schwatzen, Lkrs. Lindau/Bodensee, gegen 22:50 Uhr, zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
Ein 59-jähriger Mann aus dem Saarland war mit seinem Pkw in Richtung Schwatzen unterwegs.
Ein 23-jähriger Mann aus Wangen im Allgäu war mit seinem Motorrad in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Auf Höhe der Abzweigung nach Hüttenweiler kam es aus noch unbekannten Gründen zu dem Unfall. Das Motorrad verkeilte sich im Pkw und fing Feuer.
Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle.
Da es keine neutralen Zeugen für den Unfall gibt wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Unfallanalytiker zur Klärung des Unfallhergangs hinzugezogen.
Der Pkw-Fahrer und die Beifahrerin wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Die Straße war für die Dauer von 3,5 Stunden zur Unfallaufnahme gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet.
An der Unfallstelle waren 20 Mann der umliegenden Feuerwehren zur Verkehrsregelung und Reinigung der Fahrbahn vor Ort.